Umiwi

Dorothea Schrimpe und Kathrin Ebel

aus Berlin

Dorothea und Kathrin sind zwei kreative, schräge und lebensfrohe Köpfe, die im Juni 2011 das soziale und nachhaltige Unternehmen Umiwi gegründet haben. Die Idee, ein eigenes Unternehmen aufzubauen, hat sich während ihrer Aufenthalte in unterschiedlichen Hilfsprojekten in Asien und Lateinamerika entwickelt. Zur Zeit studieren sie den Master "Soziokulturelle Studien" an der Europauniversität Viadrina in Frankfurt/Oder. Die unterschiedlichen Ausbildungen im ersten Studium als Betriebswirtin (Doro) und Sozialarbeiterin (Kathrin) ergänzen sich wunderbar und dienen als solides Fundament für Umiwi.

Umiwi betreibt Handel mit Hilfsprojekten aus Thailand & Mexiko.
Hilfsprojekte sind in der Regel auf Spenden oder andere externe Gelder angewiesen. Deshalb hat sich Umiwi zum Ziel gesetzt, Hilfsprojekte zu motivieren unternehmerisch aktiv zu werden und als Handelspartner zu unterstützen. Dadurch können eigene Einnahmen generiert und die Spendenabhängigkeit reduziert werden. In einzelnen Regionen in Thailand und Mexiko sind reichhaltige nachwachsende Naturmaterialien vorhanden. Intensive Gespräche mit Einheimischen und lange Aufenthalte ergaben, dass die unterschiedlichen Kulturen spezifisches Wissen und Erfahrung im Kunsthandwerk besitzen und mit der Herstellung von Schmuck und Accessoires vertraut sind. Umiwi konzentriert sich daher auf Accessoires und Mode aus Naturmaterialien.

Umiwi-Mangoholzarmreifen aus Thailand.
Seltener als mit der Mangofrucht, kommen wir mit dem Holz des Mangobaums in Berührung. Es zeichnet sich durch ein geringes Gewicht und eine auffällige Maserung aus. Trägt der Mangobaum keine Früchte mehr, wird sein Holz zur Herstellung von Möbeln, Gegenständen des täglichen Gebrauchs bis hin zu liebevoll gefertigten Schmuckstücken, wie den Umiwi-Armreifen, verwendet. Die Armreifenrohlinge werden aus einem Stück Holz gedrechselt, anschließend mit Nahrungsmittel- und anderen Farben veredelt und zum Schluss mit einem Harzlack versiegelt. Jeder Armreifen wurde in Handarbeit gefertigt und ist ein Einzelstück.

 

zurück zur Designerübersicht >>

Bild 1 und 3: Mangoholzarmreifen "Chaang" 100% Mangoholz, 5 cm breit. Durch die individuelle Maserung des Rohstoffes Mangoholz kann es zu leichten Farbabweichungen kommen. Sie erhalten somit ein Unikat.
Preis: 29.- €
online bestellen

Bild 2: Mangoholzarmreifen "Nuu" : 100% Mangoholz, 2,5 cm breit. Durch die individuelle Maserung des Rohstoffes Mangoholz kann es zu leichten Farbabweichungen kommen. Sie erhalten somit ein Unikat.
Preis: 24.- €
online bestellen